Archive for the ‘Pendelgeschichten’ Category

Tramgeflüster II

April 22, 2010

Es ist schon eine Weile her, als ich Zeuge dieses Gesprächs wurde:

„Wie geht es eigentlich Hannah? Ich habe gehört, dass sie ins Krankenhaus musste letzte Woche.“ – „Ja, der Gynäkologe hat gesagt sie habe einen Tumor. Jetzt musste sie eine Hysterie-Operation machen…“

Nun, ich hoffe doch schwer dass die Gebärmutter ganz unhysterisch entfernt wurde.

Tramgeflüster

April 19, 2010

Als Pendler bekommt man ja so einiges auf die Ohren, ob freiwillig oder unfreiwillig. Doch gewisse Dialoge sind so gut, man hätte sie nicht erfinden können. Wieder einmal so geschehen gestern im Tram:

Mutter und Tochter schauen das Bild des spuckenden Eyjafiallajökulls an, die Mutter erklärt ihr dass wegen der vielen Asche kein einziges Flugzeug mehr fliegen darf.

Darauf die Frage des Mädchens: „Aber sind denn so viele Leute in dem Vulkan beerdigt worden?“

Da haben es die Zürcher  mit ihrem See doch einfacher.